Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Assistent*in/Referent*in (Vollzeit) in der Geschäftsstelle der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste

bis einschließlich Donnerstag, den 23. Februar 2017

Die Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK) vertritt die Interessen bildender Künstler*innen auf internationaler und nationaler Ebene, veranstaltet Symposien und Workshops und informiert bildende Künstler*innen über Arbeits- und Fördermöglichkeiten im In- und Ausland. Derzeit ist bei der IGBK auch die Geschäftsstelle der Künstlerdachorganisation International Association of Art (IAA) Europe (www.iaa-europe.eu) angesiedelt. In der IGBK sind die drei wichtigsten deutschen, überregional tätigen Künstlerorganisationen gleichberechtigt zusammengeschlossen: der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK), der Deutsche Künstlerbund sowie der Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer (GEDOK). Damit repräsentiert die IGBK mehr als 14.000 bildende Künstler*innen in Deutschland. Gegründet wurde der Verband im Jahr 1957 als deutsches Nationalkomitee der IAA.

Die IGBK sucht für ihre Geschäftsstelle in Berlin, spätestens ab dem 1. Mai 2017 eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in (Assistent*in/Referent*in) für eine unbefristete Anstellung in Vollzeit.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Service- und Informationsarbeit (Korrespondenz mit Vertreter*innen von internationalen Partnerorganisationen, Beantwortung von Anfragen, Ausstellung des Künstlerausweises der IAA)
  • Öffentlichkeitsarbeit und Mitarbeit am Online-Auftritt der IGBK und der IAA Europe (Verfassen von Newslettern, Redaktion der Website, Pflege der Rubrik »aktuelle Ausschreibungen«, Online-Dokumentation der Projekte und Aktivitäten, Pflege von Social-Media-Seiten)
  • Inhaltliche und organisatorische Mitarbeit bei der Planung und Durchführung der IGBK-Veranstaltungen
  • Allgemeine büroorganisatorische Tätigkeiten (u.a. Vorbereitung und Protokollierung von Sitzungen auf Deutsch und Englisch, Mitarbeit bei der Erstellung von Anträgen, von Finanzierungsplänen und bei der Abrechnung/Buchhaltung)

Wir erwarten:

  • Einschlägige Berufs- und Projekterfahrung im Arbeitsfeld international tätiger Kulturorganisationen
  • Erfahrungen im Projektmanagement sowie in der Organisation von Veranstaltungen
  • sehr gute Englischkenntnisse (fließend in Wort und Schrift)
  • ein sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Teamfähigkeit sowie eigenständiges, analytisches und strukturiertes Arbeiten
  • sehr gute Kenntnisse in der Anwendung von MS Office
  • gute Kenntnisse von Content-Management-Systemen (u.a. TYPO3, Joomla)
  • Kenntnisse im Bereich Haushalts- und Buchhaltungswesen 

Wir bieten ein unbefristetes Anstellungsverhältnis in einem kleinen, engagierten Team (vorbehaltlich der weiteren Mittelbewilligung). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden und wird in Anlehnung an TVöD Bund Entgeltgruppe 10 (einschl. Jahressonderzahlung im November) vergütet.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und relevanten Zeugnissen bis einschließlich Donnerstag, den 23. Februar 2017 per E-Mail (ein PDF-Dokument) an art@igbk.de unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.

Die Vorstellungsgespräche finden aller Voraussicht nach am Freitag, den 3. März 2017 statt. Wenn Sie an der interessanten und vielseitigen Arbeit eines international tätigen Künstlerverbandes mitwirken und diese durch Ihr persönliches Engagement mitgestalten möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Kontaktangaben:

Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK)
Office of IAA Europe
z.Hd. Herrn Thomas Weis
Mohrenstr.
63
D – 10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 23 45 76 66
E-Mail: art@igbk.de
www.igbk.de

  

bbk berlin e.V.

Köthener Straße 44
10963 Berlin

tel 030 230899-0
fax 030 230899-19

info@bbk-berlin.de