News

    03.12.2021 | Der bbk berlin zum Entwurf eines Koalitionsvertrages zwischen SPD, Grünen und Linkspartei

    Die Koalition bekennt sich im Kapitel „Kultur“ des Koalitionsvertrags zu partizipativen Verfahren und will die Berliner Kulturschaffenden auf Augenhöhe beteiligen. Das Versprechen ist nicht neu, und so sind wir gespannt, wie es in der kommenden Wahlperiode eingelöst wird.

    Die Bildhauerwerkstatt öffnet ab 06.12.2021 wieder regulär

    die Bildhauerwerkstatt wird am Montag, den 06. Dezember wieder regulär öffnen. Alle von der vorübergehenden Schließung betroffenen Künstler*innen werden kontaktiert. Das Team der Bildhauerwerkstatt

    29.11.2021 | Pressemitteilung des Atelierbeauftragten für Berlin: "Da kann man nicht meckern!"

    Stellungnahme des Atelierbeauftragten für Berlin zum Koalitionsvertrag für Berlin 2021-2026 von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die LINKE | "Da kann man nicht meckern!" | Denn der heute vorgestellte Koalitionsvertrag für die nächste Legislaturperiode im Land Berlin sieht folgendes vor:

    Medienwerkstatt: 2G+ für Teams | Schließzeit 13.12.21 - 03.01.22

    Medienwerkstatt Corona Wiedereröffnung

    Für Teams ab 2 Personen gilt in allen Räumen der Medienwerkstatt ab sofort die 2G+ Regel: (Geimpft/Genesen + tagesaktueller Schnelltest). Gleiches gilt für Einführungen und Beratungen, bei denen der Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Die Medienwerkstatt ist vom 13.12.21 bis einschließlich 03.01.22 geschlossen.

    19.11.2021 | Künstlersozialversicherung: Pandemiebedingte Ausnahmeregelungen gelten auch 2022

    Deutscher Kulturrat Logo

    Der Deutsche Kulturrat berichtet: "Gestern hat der Deutsche Bundestag die pandemiebedingten Ausnahmeregelungen (Unterschreitung des Mindesteinkommens sowie Möglichkeit bis zu 1.300 Euro/Monat (15.600 Euro/Jahr) aus nicht-künstlerischer selbständiger Tätigkeit hinzu zu verdienen) für die Künstlersozialversicherung bis Ende 2022 verlängert."

    15.11.2021 | Pressemitteilung kulturwerk des bbk berlin: kunststadt stadtkunst 68–2021 erschienen

    kunststadt stadtkunst 68 2021

    Die Fachzeitschrift kunststadt/stadtkunst wird jährlich vom Büro für Kunst im öffentlichen Raum im kulturwerk des bbk berlin herausgegeben. Sie informiert über die neuesten Entwicklungen der Kunst im öffentlichen Raum in Berlin und sorgt für Transparenz rund um das staatliche Auftragsgeschehen für Kunst am Bau und Kunst im Stadtraum im Land Berlin und in den Berliner Bezirken.

    18.11.21 | Einweihung Künstlerische Kommentierung des Thälmann-Denkmals

    Betina Kuntzsch Vom Sockel Denken

    Betina Kuntzsch VOM SOCKEL DENKEN

    Das Projekt VOM SOCKEL DENKEN der Berliner Künstlerin Betina Kuntzsch wird am 18. November 2021 um 14.00 Uhr auf dem Platz vor dem Denkmal an der Greifswalder Straße der Öffentlichkeit übergeben.

    Kalender