Open calls

AKBild Wien: Professur "Gegenständliche Malerei“

Stellenausschreibungen an Hoch- und Fachschulen


Einsendeschluss:

Ausschreibende Organisation / Auslober / Kontakt

Name
Akademie der bildenden Künste Wien
Adresse
1090 Wien, Augasse 2–6

Teilnahmebedingungen

Örtliche Begrenzung
keine
Einschränkung
für einen Zeitraum von 5 Jahren ab 2022

An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt folgende Stelle zur Ausschreibung:

Universitätsprofessur gem. § 98 Universitätsgesetz 2002 für die Studienrichtung Bildende Kunst im Fachbereich „Gegenständliche Malerei“ am Institut für Bildende Kunst. Diese Professur wird für einen Zeitraum von 5 Jahren ab 1. Oktober 2022 vergeben.

Gesucht wird eine international erfolgreiche Persönlichkeit, die durch ihre künstlerische Arbeit Maßstäbe gesetzt hat und über Kenntnisse aktueller Kunstdiskurse und Methoden - insbesondere von gegenständlicher Malerei verfügt.

Anstellungsvoraussetzungen:

  • eine der Verwendung entsprechende abgeschlossene Universitäts- bzw. Hochschulausbildung oder gleichzuhaltende künstlerische Eignung
  • hervorragende künstlerische Qualifikation im Bereich der gegenständlichen Malerei und besonderer Berücksichtigung eines Werkbegriffs, der die Malerei unter Gesichtspunkten zeitgenössischer Kunstproduktion formal wie methodisch reflektiert
  • international anerkanntes Werk und professionelle Praxis im Kontext zeitgenössischer gegenständlicher Malerei
  • die Fähigkeit zur Entwicklung und Erschließung der Künste im Rahmen der Akademie der bildenden Künste
  • Kompetenz zur Leitung und Organisation der Lehre eines Fachbereiches
  • Eignung zur künstlerischen Unterstützung und Förderung der Studierenden
  • Abgabe eines Lehrkonzept über die Motivation, Inhalte und Vorhaben der eigenen künstlerischen Lehre ggf. Nachweis einer Lehrtätigkeitserfahrung
  • Bereitschaft zur engen inhaltlichen und organisatorischen Zusammenarbeit mit den Professor_innen und Mitarbeiter_innen der Fachbereichen und Werkstätten des Instituts für Bildende Kunst
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in den Gremien der universitären Selbstverwaltung
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an akademieinternen und öffentlichen Aktivitäten bzw. interdisziplinären Projekten und Kooperationen
  • Bereitschaft im Fall einer Berufung den Lebensmittelpunkt nach Wien zu verlegen
  • sehr gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse sowie die Bereitschaft die jeweils andere Sprache zu erlernen
  • Gender- und diskriminierungskritische Kompetenz

Zur Lehrverpflichtung gehört der künstlerische Einzelunterricht im Ausmaß von 17 Unterrichtsstunden pro Woche im Zentralen Künstlerischen Fach „Gegenständliche Malerei“ in der Studienrichtung Bildende Kunst.