Open calls

ARTIST RESIDENCY VIENNA

Residenzen


Einsendeschluss:

Ausschreibende Organisation / Auslober / Kontakt

Name
Vereinigung bildender KünstlerInnen Wiener Secession
Ansprechpartner
Urte Schmitt-Ulms
Adresse
Friedrichstraße 12, 1010 Wien
Telefonnummer
+43/1/587 53 07
E-Mail
artistresidency@secession.at

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt
alle Künstler*innen, der Bereiche Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Performance und Neue Medien
Örtliche Begrenzung
keine
Einschränkung
Reisekosten sowie Visakosten werden nicht übernommen oder refundiert. Ein negativer Coronatest nicht älter als 24 h ist Voraussetzung für den Antritt der Artist Residency aus dem Ausland. Keine Begleitung durch andere Personen.

AUSSCHREIBUNG ARTIST RESIDENCY VIENNA
4. JANUAR – 14. FEBRUAR 2021
15. FEBRUAR – 28. MÄRZ 2021
ZWEI AUFENTHALTE VON JEWEILS SECHS WOCHEN IN WIEN

Das Hotel Beethoven Wien stellt in Kooperation mit der Vereinigung bildender KünstlerInnen Wiener Secession zwei Artist Residencieszur Verfügung. Die gemeinsame Initiative ist zur Förderung von KünstlerInnen gedacht, die jeweils über einen Zeitraum von sechs Wochen Anfang 2021 in Wien recherchieren oder arbeiten möchten.

Die Artist Residency wird international und genreübergreifend ausgeschrieben und richtet sich an alle KünstlerInnen, die in den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Performance und Neue Medien tätig sind.

Die Artist Residency inkludiert:

  • 1. Ein Zimmer inkl. Halbpension im Hotel Beethoven, Papagenogasse 6, 1060 Wien. www.hotelbeethoven.at
  • 2. Einen Arbeitsraum in Zusammenarbeit mit der WKW.
  • 3. Ein öffentliches Gespräch über das künstlerische Werk mit einer Kuratorin der Secession.

Die Bewerbung ist ausschließlich per E-Mail an artistresidency@secession.at vom 8. Oktober bis 31. Oktober 2020 möglich. Alle BewerberInnen sind verpflichtet, die Vergaberichtlinien genau einzuhalten. Die Bewerbung muss in deutscher oder englischer Sprache erfolgen.

Erforderlich ist die Übermittlung von:

Kurzbiografie, Ausstellungsübersicht, Motivationsschreiben unter Angabe der aktuellen künstlerischen Interessen und Projekte (max. 1 Seite), Kontaktdaten sowie drei für die gesamte künstlerische Arbeit repräsentative digitale Werkfotos mit genauen Angaben zu Titel, Entstehungsjahr, Technik und Maßen in einem pdf-Dokument.Gesamtumfang: ein E-Mail inkl. ein pdf-Dokument mit maximaler Dateigröße von 5 MB