Open calls

Ateliers im Atelierhaus Trittau

Residenzen


Einsendeschluss:

Ausschreibende Organisation / Auslober / Kontakt

Name
Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn
Ansprechpartner
Dr. Katharina Schlüter
Adresse
Hagenstr. 19, 23843 Bad Oldesloe
E-Mail
katharina.schlueter@spkstholstein.de

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt
Künstler*innen aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern
Örtliche Begrenzung
Bundesland Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern

Die Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn der Sparkasse Holstein vergibt zum 1. Januar 2021 eines von drei Ateliers im idyllisch gelegenen Atelierhaus Trittau, Am Mühlenteich 3a, 22946 Trittau. Die Vergabe erfolgt für die Dauer von drei Jahren. Die Atelierräume werden den Künstler*innen mietfrei überlassen, für die Nutzung sind nur anteilige Betriebskosten zu zahlen.
Ateliers
Die Ateliers sind als Werkstätten eingerichtet und nicht für einen dauerhaften Wohnaufenthalt geeignet. Sie sind zweckmäßig ausgestattet mit einer Arbeitsfläche nebst Wasseranschluss, einer Empore und Terrasse mit Zugang zum Atelier für eventuelle Außenarbeiten. Telefon- bzw. Internetanschlussbuchsen sind vorhanden. Vergeben wird das Atelier Nr. 1 mit der Größe von ca. 26 qm. Weitere Einzelheiten sind dem Grundriss zu entnehmen.

Für die Bewerbung sind einzureichen:
1. Lebenslauf
2. bisherige künstlerische Tätigkeiten / Portfolio
3. zukünftige Projekte
4. frankierter Rückumschlag

Die allgemeinen Betriebskosten des Atelierhauses werden anteilig auf die Nutzer*innen der Ateliers umgelegt. Sie betragen 125 € pro Monat pro Nutzer*in.
Mit den jeweiligen Künstler*innen wird eine individuelle Nutzungsvereinbarung schriftlich abgeschlossen.

Bedingungen
Als Gegenleistung für das Überlassen des Ateliers verpflichtet sich jede*r Künstler*in,

  • die Ateliers regelmäßig als Werkstatt und nicht als Abstellraum zu nutzen
  • mindestens ein- bis zweimal im Jahr öffentlichkeitswirksame Aktionen im Atelierhaus zu veranstalten ("Offenes Atelier" oder ähnliches)
  • das Foyer regelmäßig für kleinere Ausstellungen oder zur Präsentation von aktuellen Arbeiten zu nutzen.