Open calls

Berlin: Förderpreis Junge Kunst 2023

Wettbewerbe / Preise


Einsendeschluss:

Ausschreibende Organisation / Auslober / Kontakt

Name
Kommunale Galerien Reinickendorf und Kunstverein Centre Bagatelle
E-Mail
foerderpreis@kunstvereincentrebagatelle.de

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt
in Berlin lebende und/oder arbeitende professionelle bildende Künstler*innen bis zur Vollendung des 40. Lebensjahres
Altersbegrenzung
40
Örtliche Begrenzung
Bundesland Berlin
Einschränkung
siehe Ausschreibung

Ein Gemeinschaftsprojekt der Kommunalen Galerien Reinickendorf und des Kunstvereins Centre Bagatelle

Der „Förderpreis Junge Kunst“ wird im Jahr 2023 zum fünften Mal vergeben. Bewerben können sich professionelle Künstlerinnen und Künstler mit folgenden Voraussetzungen:

  • Wohn- und/oder Arbeitsort ist Berlin
  • Abgeschlossenes praktisches künstlerisches Studium (Stichtag ist Bewerbungsschluss) mindestens mit Master / Magister / Diplom oder äquivalentem Abschluss
  • Altersgrenze: bis zur Vollendung des 40. Lebensjahres (Stichtag ist Bewerbungsschluss)
  • Berücksichtigt werden die Sparten Malerei, Zeichnung, Grafik und Fotografie. Installative und skulpturale Arbeiten sind nur im begrenzten Rahmen in den Räumen möglich.

Die Arbeiten werden von einer unabhängigen Jury ausgewählt.

Die erste Preisträgerin beziehungsweise der erste Preisträger erhält ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Die ersten drei Platzierten werden zudem mit einem Katalog gewürdigt. Darüber hinaus gibt es eine Gruppenausstellung für maximal neun ausgewählte Künstlerinnen und Künstler, die je ein Ausstellungshonorar in Höhe von 800 € erhalten.

Die Arbeiten werden in der Rathaus-Galerie im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215, 13437 Berlin, ausgestellt. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses zugänglich. Der Preis wird im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 01.09.2023 überreicht.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in einem PDF-Format an: foerderpreis@kunstvereincentrebagatelle.de

Einzusenden sind:

  • Ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Nachweis über das abgeschlossene Studium, z.B. Abschlusszeugnis
  • 8 bis 10 Abbildungen mit Angaben der Werkdaten. (Kennzeichnen Sie bitte diejenigen Arbeiten, die in der Ausstellung gezeigt werden können.)
  • Eine Erläuterung Ihrer künstlerischen Arbeit (max. eine DIN A4 Seite)
  • Eine Kurzvita (etwa 2000-2500 Zeichen)

Bitte beachten Sie, dass für die Ausstellung alle Werke hängefertig eingeliefert werden müssen. Papierarbeiten und Fotografien müssen gerahmt und hinter Glas abgegeben werden, Leinwände sind mit Ösen oder anderen Hängevorrichtungen zu versehen. Bitte machen Sie deutlich, wie die Werke präsentiert werden sollten: Angaben zu Rahmung, Ösen, Stabilität der Installation, etc. Es wird empfohlen, vor der Bewerbung die Rathaus-Galerie Reinickendorf (Eichborndamm 215, 13437 Berlin, www.kunstamt-reinickendorf-rathausgalerie.de) zu besichtigen.

Kontakt für Rückfragen:

Bezüglich der Werkauswahl, Ausstellungsmodalitäten, Räumlichkeiten
Frau Ricarda Vinzing: ricarda.vinzing@reinickendorf.berlin.de

Bezüglich des Bewerbungsprozesses
Herr Dr. Siegfried Utzig: foerderpreis@kunstvereincentrebagatelle.de

Die Benachrichtigung über die Teilnahme an der Ausstellung erfolgt per E-Mail.

Ausstellungseröffnung und Preisverleihung voraussichtlich: Freitag, 01.09.2023

Bewerbungsformular zum Herunterladen: