Open calls

Der Hauptstadtkulturfonds: Förderung für Berliner Kulturschaffende!

(Projekt)Förderungen


Einsendeschluss:

Ausschreibende Organisation / Auslober / Kontakt

Name
Geschäftsstelle des Hauptstadtkulturfonds
Ansprechpartner
c/o Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Adresse
Brunnenstraße 188-190, 10119 Berlin

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt
natürliche oder juristische Personen mit Konzepten für nahezu alle künstlerischen Sparten. Auch spartenübergreifende, inter- und transdisziplinäre Vorhaben
Örtliche Begrenzung
Bundesland Berlin
Einschränkung
Ort der Präsentation in Berlin/Die Realisierung des Projektes sollte in Kooperation mit oder durch einen Berliner Träger folgen

Der Hauptstadtkulturfonds (HKF) fördert kulturelle Projekte und Veranstaltungen in nahezu allen künstlerischen Sparten sowie inter- und transdisziplinäre Vorhaben. Die geförderten Projekte sollen in Berlin stattfinden, und darüber hinaus nationale und internationale Relevanz in einem der folgenden Bereiche ausweisen: Bildende Kunst, Darstellende Künste, Film, Literatur, Medienkunst, Musik, Übergreifend, Zeitgeschichte/Geschichte.

Bewerben können sich natürliche oder juristische Personen mit Konzepten für nahezu alle künstlerischen Sparten. Auch spartenübergreifende, inter- und transdisziplinäre Vorhaben können eingereicht werden. Es werden kleinere und größere Projekte gefördert.

Der Kurator für den Hauptstadtkulturfonds, Prof. Gereon Sievernich, weist darauf hin, dass bis zum 01. Oktober 2021 Anträge für eine Einzelprojektförderung aus dem Hauptstadtkulturfonds für Projekte im Jahr 2022 gestellt werden können.

Jährlich fördert der Hauptstadtkulturfonds etwa 140-160 Projekte mit rund 15 Millionen Euro und stellt damit eines der wichtigsten Instrumente der Förderung der Berliner freien Szene dar.

Interessierte finden hier das Informationsblatt (PDF 409,31 KB)zur Ausschreibung und die Förderkriterien (PDF 144,17 KB)finden Sie auf der Website des Hauptstadtkulturfonds und auch das Formular für die Onlinebewerbung: Link zum Online-Formular

Link zur Ausschreibung / Website