Open calls

deutsch-polnisches Pleinair für figürliche Plastik 2020 und Gustav-Seitz-Preis

Wettbewerbe / Preise


Einsendeschluss:

Ausschreibende Organisation / Auslober / Kontakt

Name
Gustav Seitz Stiftung
Ansprechpartner
Rebekka Uhlig
Adresse
Platz der Jugend 3a, 15374 Müncheberg / OT Trebnitz
E-Mail
pleinair@gustav-seitz-museum.de

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt
in Polen und in Deutschland tätige Künstler*innen, die vordergründig mit Skulptur arbeiten und Studierende der Bildhauerei im höheren Semester
Örtliche Begrenzung
Polen und Deutschland
Thema
Antike – Vorbild und Inspiration?

Ort: Gutsanlage Schloss Trebnitz (bei Müncheberg, Märkisch-Oderland)
Zeit: 12. Juli - 25. Juli 2021
Künstler/innenhonorar: 500 Euro, Kost und Logis, Arbeitsmaterial bis 500 Euro
Ausstellung: 25. Juli - 22. August 2021
Preisverleihung des Gustav-Seitz-Preises zur Vernissage am 25. Juli 2021, dotiert mit 2.500 Euro

Gute Englischkenntnisse sind für die Teilnahme erforderlich.
Bewerbungen NUR per Email, 1 bis 2 PDF (max 5 MB), in englischer, polnischer oder deutscher Sprache! Gute