Open calls

Hans und Charlotte Krull Stiftung: ARBEITSSTIPENDIEN BILDENDE KÜNSTE 2023

Stipendien


Einsendeschluss:

Ausschreibende Organisation / Auslober / Kontakt

Name
Hans und Charlotte Krull Stiftung

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt
in Berlin oder im Land Brandenburg lebende und arbeitende Künstler:innen
Örtliche Begrenzung
Bundesland Berlin, Brandenburg
Einschränkung
Maßgeblich ist der Eingang bei der Stiftung! (nicht der Poststempel!)

Die Hans und Charlotte Krull Stiftung, Berlin, vergibt im Jahr 2023 bis zu drei Arbeitsstipendien im Bereich Bildende Künste für in Berlin oder im Land Brandenburg lebende und arbeitende Künstler:innen.

Mit den Stipendien ist die Teilnahme an einer Gruppenausstellung in Berlin verbunden.

Der Bewerbungszeitraum läuft vom 1. Mai bis zum 1. Juni 2022 über ein Online-Antragsverfahren

Dauer Zwölf Monate, beginnend mit dem 1. Januar 2023

Dotierung 12.000 Euro

Auslober Hans und Charlotte Krull Stiftung