Open calls

HGB Leipzig: Mitarbeiter*in für Buch- und Offsetdruck/ grafische Werkstätten

Stellenausschreibungen an Hoch- und Fachschulen


Einsendeschluss:

Ausschreibende Organisation / Auslober / Kontakt

Name
Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Ansprechpartner
Sachgebiet Personal
Adresse
Wächterstraße 11, 04107 Leipzig
E-Mail
sg_personal@hgb-leipzig.de

Teilnahmebedingungen

Örtliche Begrenzung
keine

An der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB) ist zum 1.4.2021 die folgende Stelle zu besetzen:

Mitarbeiter*in für Buch- und Offsetdruck in den
grafischen Werkstätten (m/w/d)
(Kennzahl GW/58/21)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung mit aktuell 40 Stunden pro Woche.

Die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig mit ca. 500 Studierenden in vier Diplomstudiengängen, einem Masterstudiengang und dem Meisterschüler*innenstudium sowie insgesamt etwa 100 hauptamtlichen Mitarbeiter*innen gehört zu den ältesten Kunsthochschulen in Deutschland und verfügt über eine besondere Expertise in der künstlerischen Druckgrafik.

Aufgaben:

  • Technische Betreuung und Realisierung von Projektarbeiten aus der künstlerisch gestalterischen Lehre
  • Einführung der Studierenden in den Druckprozess des Buch- und Offsetdrucks
  • Ausführung der im Buch- und Offsetdruck anfallenden Drucksachen
  • Herstellung von Druckvorlagen und Druckformen für den Buch- und Offsetdruck
  • Betreuung der Werkstatt und der Materialien, Pflege und Instandhaltung der Maschinen, Aufgaben in der Vor- und Nachbereitung von Druckprozessen
  • Unterweisung der Studierenden zu Arbeitssicherheit und Gefahrstoffen

Erwartet werden von der/dem Bewerber*in:

  • Abgeschlossene Ausbildung Medientechnologe*in Druck oder vergleichbare Qualifikation
  • Umfassende Kenntnisse und handwerkliche Fähigkeiten in den gängigen Druckverfahren, der Druckvorstufe und der Weiterverarbeitung
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in digitale und historische Druckprozesse
  • Mehrjährige erfolgreiche Tätigkeit in einer Druckwerkstatt
  • Hohes Qualitätsbewusstsein, sehr gutes technisches Verständnis, kreatives Denken und Handeln, gutes Organisationstalent und Improvisationsgeschick
  • Motivation, Teamgeist, Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Kenntnisse der gängigen DTP-Software sind von Vorteil

Wir bieten:

  • eine ebenso anspruchsvolle wie abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit im öffentlichen Dienst (Freistaat Sachsen) an einer der ältesten Kunsthochschulen Deutschlands
  • tarifgerechte Vergütung nach TV-L (Tarifvertrag der Länder) - bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt die Vergütung bis maximal Entgeltgruppe 7
  • 30 Tage Urlaub pro vollem Kalenderjahr bei einer Fünf-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“) entsprechend der Regelungen des TV-L
  • Zusätzliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Nutzung des Jobtickets des Freistaates Sachsen für den MDV einschließlich Stadtgebiet Leipzig
  • Nutzung der Angebote des Hochschulsports an der Universität Leipzig

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse und Beurteilungen etc.) und der Angabe zum frühestmöglichen Beginn senden Sie bitte bis zum 4.12.2020 unter Angabe der Kennzahl

Link zur Ausschreibung / Website