Open calls

HS Wismar: W2 Professur Künstlerische Grundlagen, Zeichnen, Illustration

Stellenausschreibungen an Hoch- und Fachschulen


Einsendeschluss:

Ausschreibende Organisation / Auslober / Kontakt

Name
Hochschule Wismar
Ansprechpartner
Frau Prof. Polkehn
Adresse
Postfach 1210, 23952 Wismar
E-Mail
hanka.polkehn@hs-wismar.de

Teilnahmebedingungen

Örtliche Begrenzung
keine

An der Fakultät Gestaltung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Professur

W2 "Künstlerische Grundlagen, insbesondere Zeichnen und Illustration"

unbefristet, in Vollzeit, zu besetzen.

Die Fakultät Gestaltung mit ihren Schwerpunkten Architektur, Architectural Lighting Design, Design, Innenarchitektur sowie Kommunikationsdesign und Medien stellt die Bedeutung der künstlerischen und wissenschaftlichen Bestandteile ihrer verschiedenen Disziplinen deutlicher heraus und wird diese für die Fakultät gemeinsam organisieren. An diesem Prozess soll sich mit eigenständigen Lehrangeboten in Zusammenarbeit mit den Studiengängen beteiligt werden.

Das Arbeitsfeld umfasst Zeichnen als Ausdrucks-, Darstellungs- und konzeptuelle Denkform.
Die Professur ist angesiedelt im Studiengang Kommunikationsdesign und Medien und ist zum einen den künstlerischen Grundlagen gewidmet – sie haben für den Studiengang fundamentale Bedeutung.
Ein grundlegendes visuelles Training, zeichnerische Fähigkeiten, Erfahrungen in der bildnerischen Komposition sowie Sicherheit im Umgang mit Farbe und Form sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Tätigkeit als Gestalter.
Zum anderen soll die Professur die Lehre im Fachgebiet Illustration für traditionelle und neue Medien gestalten.

Neben den allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen des § 58 LHG M-V wird der Nachweis angewandter gestalterischer Arbeit in Veröffentlichungen und Ausstellungen sowie die Darstellung der eigenen Haltung und die Fähigkeit zur kritischen Reflexion im Umgang mit Zeichnen und visueller Gestaltung gewünscht. Außerdem wird eine sehr hohe didaktische Eignung aufgrund einer erfolgreichen Lehrtätigkeit im Bereich Zeichnen/ Illustration erwartet.
Auch die Bereitschaft zur interdisziplinären Projektarbeit mit anderen Studienfeldern wird vorausgesetzt.

Die Bewerber/-innen müssen bereit sein, das Fachgebiet in Lehre, Weiterbildung und anwendungsbezogener Forschung zu vertreten und sollten über internationale Erfahrungen und aktive Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Englischverfügen, so dass auch fremdsprachige Lehrveranstaltungen angeboten werden können. Die Fakultät Gestaltung vertritt das Konzept der intensiven Betreuung der Studierenden und erwartet deshalb eine hohe Präsenz der Lehrenden an der Hochschule.

Nähere Auskünfte erteilt die Berufungsausschussvorsitzende, Frau Prof. Polkehn (@email). Die Professur wird im Beamtenverhältnis bzw. im Angestelltenverhältnis besetzt. Die Probezeit beträgt 2 Jahre.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule nicht übernommen. Bewerbungen mit entsprechenden Unterlagen senden Sie bitte sowohl als Printversion als auch als digitale Bewerbung bis zum 30.09.2020 an:

Vertrauliche Personalsache
Hochschule Wismar
University of Applied Sciences
Technology, Business and Design
Kennwort: künstl. Grundlagen
Postfach 1210, 23952 Wismar

und als ein PDF-Dokument an: @email