Open calls

Kasseler Dokfest

Fotografie / Film / Multimedia


Einsendeschluss:

Ausschreibende Organisation / Auslober / Kontakt

Name
Film­la­den Kas­sel e. V.
Ansprechpartner
Goe­the­stra­ße 31, 34119 Kas­sel
E-Mail
dokfest@kasselerdokfest.de

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt
Filmemacher*innen, Künstler*innen, Verleiher*innen, Produzent*innen, Galerist*innen, Hochschulen und Institutionen
Örtliche Begrenzung
keine
Einschränkung
Filme und Installationskonzepte aus 2021 und 2022

Das Kasseler Dokfest wird in diesem Jahr in hybrider Form geplant. Filmprogramm und Vorträge werden  vor Ort vom 15.-20. November und online bis zum 27. November auf unserer VoD-Plattform präsentiert. Das Online-Filmangebot wird geogeblockt, mit einer limitierten Anzahl von Abrufen, zeitlich begrenzt und kopiergeschützt umgesetzt. Den Filmemacher*innen wird freigestellt, sich gegen eine Onlinepräsentation zu entscheiden.

Wir suchen aktuelle Filme und Installationskonzepte aus 2021 und 2022. Hinsichtlich der Länge gibt es keine Beschränkung.

Arbeiten können nur online mit einem zeitlich unbegrenzten Streaminglink, der zusätzlich downloadbar ist, eingereicht werden. Bildmaterial muss ebenfalls online hochgeladen werden. Achtung: Der Upload von Stills sowie PDFs darf die Gesamtgröße von 4 MB nicht überschreiten!

Hier gibt es ausführliche Informationen zu den Teilnahmebedingungen und Festivalpreisen sowie eine Zusammenfassung als PDF:

Link zur Ausschreibung / Website