Open calls

Kunstverein Ebersberg „Wo bitte geht's nach Arkadien?“/2

Kunst im öffentlichen Raum


Einsendeschluss:

Ausschreibende Organisation / Auslober / Kontakt

Name
Kunstverein Ebersberg e.V.
Ansprechpartner
Arkadische Botschafter Peter Kees
Adresse
Im Klosterbauhof 6, 85560 Ebersberg
Telefonnummer
0176-48532440
E-Mail
info@embassy-of-arcadia.eu

Teilnahmebedingungen

Örtliche Begrenzung
keine

Im Rahmen seines zweiten Arkadien-Festivals veranstaltet der Kunstverein Ebersberg – verbunden mit einem Kunstpreis – temporäre Kunstinterventionen und Eingriffe im Öffentlichen Raum zum Thema ‘Arkadien’. Arkadien als Traum von einer besseren Welt soll dabei als Plattform für heutige Problembewältigungen und Lösungsstrategien verstanden werden.

Gesucht werden Interventionen, interaktive oder partizipative Projekte, die sich mit den gegenwärtigen gesellschaftlichen Prozessen auseinandersetzen. Die Projekte können für den urbanen wie ländlichen Kontext vorgeschlagen werden. Zur Verfügung steht der gesamte Landkreis Ebersberg. Es sind Vorhaben im Öffentlichen Raum der Stadt Ebersberg genauso willkommen wie in diversen ländlichen Situationen.

Die von einer Jury ausgewählten Beiträge werden vom 7. Mai bis 6. Juni 2020 und gegebenenfalls darüber hinaus präsentiert. Der von der Jury vergebene Kunstpreis der Stadt Ebersberg ist mit 2.000 Euro dotiert. Ferner wird ein Publikumspreis vergeben.

Mitglieder der Jury sind: Frenzy Höhne (Künstlerin), Peter Kees (Künstler), Tine Neumann (Kulturbeobachterin), Luci Ott (Grafikerin) und Hans Hs. Winkler (Künstler).Für die ausgewählten Künstler*innen bzw. Künstlergruppen gibt es ein Honorar (Höhe abhängig von den laufenden Förderverfahren).

Die Bewerbung erfolgt online unter: arkadien@kunstvereinebersberg.de
(mit folgenden Angaben: Name, Adresse, Telefon, Website, Vita, Werk/Projektbeschreibung, Titel, Erstellungsjahr, Maße)

Hier geht es zur aktuellen Ausschreibung Arkadien 2021: