Open calls

OSTRALE O23

Ausstellungs-/ Projekte


Einsendeschluss:

Ausschreibende Organisation / Auslober / Kontakt

Name
OSTRALE - Biennale für zeitgenössische Kunst
E-Mail
post@ostrale.de

Teilnahmebedingungen

Örtliche Begrenzung
keine
Bewerbungsgebühren
12,00 €
Thema
Zerreißprobe / social, human dilemma / schachmatt / Urhütte (Arbeitstitel)
  • Alle Künstler, unabhängig von Alter, Nationalität, Herkunft oder Karrierestatus, sind herzlich eingeladen, sich themenbezogen zu bewerben.
  • Alle Formen der zeitgenössischen bildenden Kunst sind willkommen, einschließlich Zeichnung, Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur, Installation, Performance, Digital- und Videokunst, Klanginstallationen sowie hier nicht benannten Formen.
  • Bewerbungen sind ausschließlich online, über das Datenbanksystem der OSTRALE, möglich. Ihre Registrierung und das Hochladen Ihrer Werke können Sie über den Link ganz am Ende vornehmen.
  • Ein Künstler kann sich mit maximal 5 Kunstwerken bewerben.
  • Die Bewerbungsgebühr beträgt 12 € (6 € für Kunststudenten), um die Verwaltungskosten des Bewerbungsverfahrens zu decken, unabhängig von der Anzahl der vorgeschlagenen Kunstwerke.
  • Sämtliche Kosten für Kunsttransport, Versicherung, Katalog und Ausstellungsorganisation werden vom Veranstalter gestellt.
  • Mit der Teilnahme an der OSTRALE Biennale O23 erhält jede/r KünstlerIn oder Künstlergruppe ein einmaliges Ausstellungshonorar in Höhe von netto 300 EUR.
  • Die vollständige Teilnahmebedingung ist auf dem Online-Bewerbungsportal zu lesen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie es sorgfältig gelesen haben, da eine Bewerbung nur möglich ist mit der Bestätigung der Kenntnisnahme.