Open calls

periscope 2023

Ausstellungs-/ Projekte


Einsendeschluss:

Ausschreibende Organisation / Auslober / Kontakt

Name
periscope:project:space
Adresse
Sterneckstraße 10, 5020 Salzburg, Austria
Telefonnummer
+43 676 704 2566

E-Mail
opencall.periscope@gmail.com
Homepage

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt
österreichische und internationale bildende Künstler*innen
Örtliche Begrenzung
international
Thema
drei Schwerpunkte siehe unten / three focal points

Für das Jahr 2023 richtet periscope seine Ausschreibung an österreichische und internationale bildende Künstler*innen.

Für die Ausschreibung gibt es drei Schwerpunkte, zu denen jeweils Einreichungen möglich sind:

  • 1) Personale Darstellungen der eigenene künstlerischen Praxis als Erstaufführungen
  • 2) Auseinandersetzung mit orts- oder raumspezifischen Impulsen
  • 3) Umwelt- und Klimabezug in künstlerischen Positionen:
    Wie gehen Künstler*innen mit Umwelt und Klima in ihrer Arbeit um?
    Welche Impulse ergeben sich aus ihren Positionen?
    Welche Lösungen bieten sich an?

periscope bietet in seinen Projekten in Abhängigkeit zum eingereichten Projekt:

  • Übernahme der Produktionskosten
  • Spesen für Transport, Reise, Unterkunft
  • Ausstellungsvergütung

Wir freuen uns über Einreichungen in ausschließlich digitaler Form an: opencall.periscope@gmail.com - die folgendes beinhalten:

  • Dokumentation der künstlerischen Arbeit
  • Entwurf, Vorschlag, Skizzen (max. 400 Worte)
  • Lebenslauf

English:

periscope’s call for 2023 is addressing Austrian and International artists.

There are three focal points for submissions:

  • 1) personal presentation of artistical practice, first performances
  • 2) contributions to side- and space-specific topics
  • 3) references on environment and climate in artistic positions:
    How do artists deal with environment and climate in their work?
    Which impulses can come from their positions?
    Which solutions?

In its projects periscope covers to a certain extent:

  • costs of production
  • expenses for transport, travelling, lodging
  • artist fee

We are looking forward to your digital submission by e-mail to: opencall.periscope@gmail.com - including the following information: 

  • documentation of the artistic work
  • proposal, draft, outlines (max. 400 words)
  • CV
Link zur Ausschreibung / Website