Open calls

Stipendium 2021 Bösenberg-Stiftung und Künstlerhaus Meinersen

Stipendien


Einsendeschluss:

Ausschreibende Organisation / Auslober / Kontakt

Name
Bösenberg-Stiftung
Ansprechpartner
Dirk Bösenberg
Adresse
Hauptstr. 2b, 38536 Meinersen
E-Mail
dirk-boesenberg@web.de

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt
junge Künstler*innen mit Schwerpunkt im Bereich Lichtkunst
Örtliche Begrenzung
keine
Thema
Lichtkunst im Außenbereich

Die Bösenberg-Stiftung schreibt in Kooperation mit dem Künstlerhaus Meinersen ein Stipendium mit Aufenthalt im Künstlerhaus Meinersen aus.

Künstlerischer Schwerpunkt: Lichtkunst im Außenbereich

Leistungen: Das Stipendium umfasst eine monatliche Unterstützung von 800,- € sowie den miet- und nebenkostenfreien Aufenthalt im Künstlerhaus Meinersen (Wohn- und Atelierraum).

Für experimentelle Praxisversuche stehen vorab 2500,- € Zur Verfügung. Für die experimentelle Umgebung stehen mehrere historische Gebäude und große Parkanlagen direkt beim Künstlerhaus zur Verfügung.

Laufzeit: 1.2.2021 – 31.10.2021

Bewerben können sich vorzugsweise junge Künstler*innen mit Schwerpunkt im Bereich Lichtkunst.

Bedingungen: Der Stipendiat/die Stipendiatin hat während der Dauer des Stipendiums vorwiegend im Künstlerhaus zu wohnen und zu arbeiten; Präsenzpflicht.

Die in dieser Zeit geschaffenen Werke sind in Absprache mit der Bösenberg-Stiftung und dem Vorstand des Verein Künstlerhaus Meinersen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Außerdem verpflichtet sich der Stipendiat zur Konzeption und Durchführung von mindestens einem Projekt der zeitgenössischen Kunstvermittlung. Das Projekt soll einen Bezug zum eigenen Werk haben und die Bevölkerung in geeigneter Form beteiligen (Schulen, Kunstschule etc.)

Darüber hinaus wird nach Verabredung die Beteiligung an Aktionen und Veranstaltungen des Künstlerhauses erwartet.

Am Ende des Stipendiums ist in jedem Fall eine einer Ausstellung vergleichbare Veranstaltung zur Präsentation der geschaffenen Werke und Entwürfe vorzunehmen. Dazu ist eine entsprechende Dokumentation (Katalog oder entsprechendes) zu erstellen. Die für die Abschluss Präsentation  vorgesehenen und vor allem für die Umsetzung des erarbeiteten Lichtkunstkonzeptes erforderlichen Mittel sind nicht Gegenstand des Stipendiums, sondern müssen mit Hilfe der Präsentation des entsprechenden Konzepts gesondert beantragt und eingeworben werden. Hierfür bieten sowohl die Bösenberg Stiftung als auch das Künstlerhaus Meinersen nach entsprechender rechtzeitiger Absprache Hilfe und Unterstützung an.“

Der Bewerber/die Bewerberin erkennt diese Bedingung mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen an.

Bewerbungen mit Vita und Auswahl von Arbeiten per E-Mail an @email