Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

»YOU ARE DKB« Diskussion | Vortrag | Intervention

22.06.2018 bis 23.06.2018
Veranstaltung im Projektraum des Deutschen Künstlerbunds
Als Fortführung des offenen Formats »YOU ARE DKB« richtet das Wochenende im Projektraum den Fokus auf einige der Fragestellungen, die von Künstler*innen im letzten Jahr in Form performativer Dialoge eingebracht wurden. Kunstfreiheit, Diversität, prekäre Arbeitsverhältnisse, Teilhabe sind die Themenfelder, die in verschiedenen Formaten vertieft werden.

Programm

Freitag, 22. Juni 2018,  19:00 – 21:00 Uhr 

  • Podiumsdiskussion: Bedrohte Kunstfreiheit? Fallbeispiele von Künstler*innen
  • Statements: Renate Wolff | Künstlerin, Wolfram P. Kastner | Künstler
  • Moderation: annette hollywood & Stefan Krüskemper | Vorstand Deutscher Künstlerbund

Sonnabend, 23. Juni 2018, 11:00 Uhr

  • Begrüßung: Dr. des. Angelika Richter | Geschäftsführerin des Deutschen Künstlerbundes
  • 11:15 Uhr: Situation der Berliner Künstler*innen und Gender Gap, Vorstellung der Studie des Instituts für Strategieentwicklung (ISF) in Kooperation mit dem bbk Berlin
    Ute Weiss Leder | Künstlerin (bbk berlin und Kulturwerk des bbk berlin) und Hergen Wöbken (ISF)
  • 12:00 Uhr: Gespräch Arbeitsgruppen im Deutschen Künstlerbund (Kunst am Bau, Diversity etc.)
  • 13:30 Uhr: Mittagspause
  • 14:30 Uhr: Uns zu Gehör bringen, Sing Workshop von Michaela Nasoetion | Künstlerin
  • 15:30 Uhr: Netzreputation – mehr Sichtbarkeit von Künstler*innen online, Vortrag von Sandra Becker | Künstlerin
  • 16:30 Uhr: Feedbackrunde
  • 17:00 Uhr: botanoadopt®, Künstlerische Performance und Lecture mit Empathietraining von 431art – Haike Rausch und Torsten Grosch
  • 18:00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung, Keep The Ghosts Out, Fenstercollage von Katharina Jahnke in Kooperation mit 431art

Projektleitung: annette hollywood & Stefan Krüskemper

  

bbk berlin e.V.

Köthener Straße 44
10963 Berlin

tel 030 230899-0
fax 030 230899-19

info@bbk-berlin.de