Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

Kunst gegen Rechts - Talk am Samstag 31. August 2019

Der bbk berlin informiert:

Einladung zur Podiumsdiskussion, Samstag, 31.8.2019, 17:30 Uhr in der Kantine / Uferhallen

Licht im dunklen Wald.
Wie politisch muss Kunst sein? Was kann Kunst gegen Rechtsradikalismus, Antisemitismus und Rassismus ausrichten? Welche Interventionsmöglichkeiten hat sie?
Wie gehen wir mit Rechten in der Kunstszene um?

mit:

Ulf Aminde (Künstler, Herkesin Meydanı – Platz Für Alle), Antje Blumenstein (Künstlerin, Uferhallen Berlin), Silke Hohmann (Zeitschrift Monopol), Heidi Sill (Künstlerin, Sprecherin bbk berlin), Thomas Draschan (Künstler, Botschaft Berlin), Schroeter und Berger (Gestalter,) Raul Walch (Künstler, DIE VIELEN)
Moderation: Sonja Lau (Kuratorin, Autorin)

KUNST GEGEN RECHTS
15.8.-1.9.2019
Botschaft / Uferhallen
Uferstraße 8-11, 13357 Berlin-Wedding

Finissage: 1.9.2019, ab 16 Uhr
ausstellende Künstlerinnen und Künstler:
Ulf Aminde, Antje Blumenstein, Martin Böttger, Theo Boettger, Benedikt Braun, Jan Brokof, Joanna Buchowska, Jessica Buhlmann, Christian Claus, DAG, Stefan Draschan, Thomas Draschan, Carsten Fock, Moritz Frei, Heike Gallmeier/ Tabea Sternberg, Jürgen Grewe, Marc Gröszer, Christian Henkel, Thibaut Henz, Marc Jung, Sebastian Jung, Anne Krausz, Annekatrin Lemke, Lorenz Lindner, Sandra Meisel, Rainer Neumeier, Tommy Neuwirth, Sonja Ofen, Egle Otto, Katja Pudor, Manfred Peckl, Hannu Prinz, Inken Reinert, Cornelia Renz, Tanja Rochelmeyer, Sophia Schama, Schroeter und Berger, Anja Schwörer, Heidi Sill, Christian Werner

kuratiert und eingeladen von Dirk Teschner

  

bbk berlin e.V.

Köthener Straße 44
10963 Berlin

tel 030 230899-0
fax 030 230899-19

info@bbk-berlin.de