Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

Phönix - Der Kunstpreis für Nachwuchskünstler

Bewerbungsschluss: 15.11.2019 (Poststempel) alle zwei Jahre

Der PHÖNIX möchte talentierte Nachwuchskünstler, die den Durchbruch vor sich haben und noch nicht auf dem Kunstmarkt etabliert sind, durch Ankauf von Kunst in Höhe von 20.000 Euro fördern. Darüber hinaus werden die Preisträger durch die fortwährenden Ausstellungen ihrer Werke, Pressearbeit und langfristige Begleitung ihrer Aktivitäten unterstützt. Der PHÖNIX wird seit 2005 verliehen, seit 2014 von Eurobuch GmbH (eurobuch.com) und der Evangelischen Akademie Tutzing gemeinsam.

Auslobung
Der PHÖNIX ist mit einem Preisgeld von EUR 20.000,- dotiert. Teilnahmeberechtigt sind bildende Künstler

  • aus dem deutschsprachigen Raum oder
  • zur Zeit im Ausland lebende Deutsche
  • wünschenswerter Weise mit akademischer Ausbildung,
  • mit Ausstellungen in nationalen oder internationalen Museen, Galerien, Privatsammlungen oder Kunstvereinen,
  • mit ersten Auszeichnungen oder Preisen,
  • mit Veröffentlichungen in der Fachpresse.

Zugelassen sind ausschließlich Gemälde, Skulpturen und Papierarbeiten.

Modalitäten
Das Preisgeld wird von der Eurobuch GmbH direkt an den Preisträger übergeben.

  • Für das Preisgeld übereignet der Preisträger der Eurobuch GmbH Kunstwerke.

Für das Preisgeld übereignet der Preisträger der mediantis AG Kunstwerke.

  • Die Preisverleihung findet am 7. Mai 2020 in der Evangelischen Akademie Tutzing am Starnberger See statt.
  • Im Anschluss an die Preisverleihung werden die Werke des Preisträgers in den Räumen der Eurobuch GmbH bleibend ausgestellt.

Teilnahme
Bitte senden Sie Abbildungen Ihrer Kunstwerke zusammen mit Ihren frei gestalteten Bewerbungsunterlagen auf dem Postwege inklusive Rückporto oder per aussagekräftiger (!) mail an unten  stehende Adresse. Mit der Einsendung der Bewerbungsunterlagen erkennen die Bewerber die Bedingungen des Wettbewerbs an.
Künstler, die in die Endauswahl kommen, senden nach Aufforderung maximal drei Exponate an Eurobuch GmbH.

Die Exponate sind für den Transport zu versichern.

Die Entscheidung des Kuratoriums wird den ausgewählten Bewerbern unaufgefordert mitgeteilt. Sie ist nicht anfechtbar und wird nicht begründet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen/ Vereinbarung finden Sie im Internet unter www.phönix-kunstpreis.de

Bewerbungen schicken Sie bitte an:
Dr. Barbara Haubold
Kunstbeauftragte
Elly-Ney-Straße 15 · D-82327 Tutzing
E-Mail: info@barbara-haubold.de
Telefon: +49 (0)8158-90 34 60
Fax: +49 (0)8158-90 34 61

  

bbk berlin e.V.

Köthener Straße 44
10963 Berlin

tel 030 230899-0
fax 030 230899-19

info@bbk-berlin.de