„Mehr ist mehr? Es geht um Geld. Was ist neu bei der VG-Bild Kunst, wie funktioniert die Vergütung und wie melde ich eigentlich richtig?“

VG Bild-Kunst Logo

Die Veranstaltung richtet sich an alle Künstler*innen, ob sie Mitglied bei der VG-Bild Kunst sind oder nicht. In der Veranstaltung wollen Susanne Kutter (Künstlerin, Vorstand bbk berlin e.V.) und Martin Zellerhoff (Künstler, Fotograf und Verleger) versuchen, folgende Fragen zu klären:

  • Wie und von wem sammelt die VG-Bild Kunst eigentlich Gelder ein?
  • Und nach welchen Kriterien funktioniert die Ausschüttung?
  • Wie kann ich die Nutzung meiner Bilder richtig melden und hat das Konsequenzen für die gemeldeten Nutzer?
  • Warum ist es überhaupt wichtig, Bildnutzungen der VG-Bild Kunst zu melden? Und was bringt es, Mitglied bei der VG-Bild Kunst zu sein?

Wir möchten auch einen Ausblick in die Zukunft wagen:

  • Welche Konsequenzen könnte es für das Berliner Modell der Ausstellungsvergütung haben, wenn in Zukunft Ausstellungsvergütungen bundesweit über die VG-Bild Kunst geltend gemacht werden sollen?
  • Und warum ist die Stimmrechtsübertragung bei den Mitgliederversammlungen für uns eigentlich so wichtig?

Eine Veranstaltung vom bildungswerk des bbk berlin und dem bbk berlin.

Anmeldung bis zum 27.01.2022 an info@bbk-bildungswerk.de : 

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen bis zum 27.01.2022 hier ->