Stimmrechtsübertragung für die Mitgliederversammlung der VG Bild-Kunst am 05. Dezember 2020

Liebe Künstler*innen und Unterstützer*innen,

am 05. Dezember 2020 findet in Bonn die Mitgliederversammlung der VG Bild-Kunst statt. 

Der bbk-berlin e.V. bittet alle Mitglieder der VG Bild-Kunst die Stimme an den berufsverband bildender künstler*innen berlin e.V. zu übertragen. Die Formulare zur Stimmrechtsübertragung werden allen Mitgliedern der VG Bild-Kunst zugestellt. Sie müssen ausgefüllt und unterzeichnet bis zum 02. Dezember 2020 direkt an die VG Bild-Kunst (per Mail, Post oder Fax) zurück gesendet werden. Die Stimmrechtsübertragung kann im Registrierungsportal auch elektronisch auf den bbk berlin übertragen werden. Die elektronische Übertragung muss bis Dienstag, 01.12.2020, 24:00 Uhr, erfolgt sein.

Anmerkungen zur Mitgliederversammlung der VG Bild-Kunst:

Mit Freude sieht der bbk belin, dass die VG Bild-Kunst Ihre Regularien modernisiert und eine zeitgemäße und gerechte Verteilung der Einnahmen umsetzt. Gerne unterstützen wir diesen Weg, auch wenn wir an einigen Stellen andere Auffassung als der Verwaltungsrat sind.  

  • Den formalen Anträgen 1 - 3 stimmen wir zu.
     
  • Antrag 4 - Rechteeinräumung:Wir sehen diesen Antrag, der ohne Diskussion auf den Berufsgruppenversammlungen eingebracht wurde, als problematisch an.
    Auch wenn wir das Ziel der Aufgabe der exklusiven Wahrnehmung der Reproduktions- und Onlinerechte bildendender Künstler*innen zugunsten einer eingeschränkten Wahrnehmung der Rechte nur für Werke der bildenden Kunst für richtig halten, finden wir die Änderung in der vorgeschlagenen Form ungeeignet. Wir werden den Antrag daher ablehnen.
     
  • Den Anträgen 5 - 10 stimmen wir zu.
     
  • Antrag 11 - Inkasso Museumskataloge: Wir stimmen dem Antrag 11 als Verbreitung einer kompletten Reform der Kollektivverteilung zu. Wir halten die Regelung, dass bildende Künstler*innen im Moment weder Bücher noch Kataloge melden können für eine ungerechte Lösung, die schnellst möglich beseitig werden muss.
     
  • Den Anträgen 12 - 18 stimmen wir zu.
     
  • Bei den Anträgen 19 - 22 enthalten wir uns, da wir nicht über das nötige Fachkompetenz zur Beurteilung verfügen. 

Der bbk berlin bittet alle Mitglieder der VG Bild-Kunst um eine Stimmrechtsübertragung, um die Position der Künstler*innen in der VG Bild-Kunst zu stärken. Je mehr Stimmen uns übertragen werden, um so kraftvoller ist unsere Position.

Martin Zellerhoff für den bbk berlin