Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

Ein Kick für die Kunst - Lotto-Stiftung fördert den Ausbau der Berliner Kunstwerkstätten

Presseerklärung des Kulturwerks des bbk berlin, 5.12.2007

Der Beirat der Stiftung Deutsche Klassenlotterie hat beschlossen, Erhaltung und Ausbau der beiden künstlerischen Werkstätten im Kulturwerk des bbk berlin, der Druckwerkstatt im Bethanien und der Bildhauerwerkstatt an der Panke, mit einem Betrag von knapp 600.000,-- Euro zu fördern.

Damit sind den Werkstätten Investitionen in die Zukunft der künstlerischen Produktion möglich:
- In der Druckwerkstatt entsteht ein technisches Zentrum für Videokunst mit modernen Schnittplätzen und einer Bluebox. Den Berliner Künstlerinnen und Künstlern können in neuen Größenordnungen computergestützte bildgebende Verfahrenstechniken angeboten werden.
- Die Bildhauerwerkstatt kann sich um eine Kunststoffwerkstatt erweitern. Zugleich kann der künstlerischen Arbeit moderne 3-D-Entwurfstechnik verfügbar gemacht werden.
- Gleichzeitig ist beiden Werkstätten mit der Förderung durch die Lottostiftung eine Erneuerung ihres bestehenden Maschinenparks möglich.

Dazu Herbert Mondry, Vorsitzender des bbk berlin: „Berlin ist ein zentraler Ort für die
künstlerische Produktion, und haben daran die Werkstätten des Kulturwerks einen wesentlichen Anteil. Die Berliner Politik, vertreten im Beirat der Lottostiftung, hat das erkannt und beiden Werkstätten jetzt Investitionen ermöglicht, die in die Zukunft der künstlerischen Techniken weisen. Für die oft unter sehr schwierigen wirtschaftlichen Verhältnissen arbeitenden Berufskünstlerinnen und -künstler in Berlin ist diese Förderentscheidung eine Unterstützung und ein Signal der Ermutigung.“

Die Druckwerkstatt im Bethanienkomplex am Mariannenplatz existiert seit 1975 und bietet den Berliner Künstlerinnen und Künstlern Werkstätten für Siebdruck, Radierung, Lithografie, Papierherstellung und computergestützte Arbeit an. Die Bildhauerwerkstatt arbeitet seit 1980 in der Osloer Straße im Wedding und verfügt über Werkstätten für Metall- und Holzbearbeitung, eine Stein-, Keramik- und Gips-, sowie zukünftig die erweiterte Kunststoffwerkstatt.
Alle Werkstätten stehen allen professionellen Berliner Künstlerinnen und Künstlern gegen ein geringes Entgelt zur Verfügung.

  

Die Geschäftsstelle bleibt vom 24.12.2018 bis zum 2.1.2019 geschlossen. Wir bitten um Verständnis.

bbk berlin e.V.

Köthener Straße 44
10963 Berlin

tel 030 230899-0
fax 030 230899-19

info@bbk-berlin.de