News

    Gerhard Mantz

    Mit ihm haben viele Künstler*innen in Berlin einen Wegbegleiter und Freund, die Stadt und der bbk berlin einen herausragenden Künstler verloren.

    26.03.2021 | Corona-Update #19: Neustarthilfe für Soloselbständige

    im Bund: Für die Neustarthilfe grundsätzlich antragsberechtigt sind selbständig erwerbstätige Soloselbständige (im Folgenden: „Soloselbständige“) aller Branchen, wenn sie ihre selbstständige Tätigkeit im Haupterwerb ausüben etc. | im Land antragsberechtigt sind alle Soloselbstständige und Unternehmen bis zu fünf MA, die zuvor erfolgreich die Neustarthilfe bzw. Überbrückungshilfe III des Bundes

    23.03.2021 | PM SENKuEu: Aufstockung der Stipendienprogramme des Landes Berlin um 6,5 Mio. Euro

    Das Land Berlin vergibt 2021 ca. 800 zusätzliche Arbeits- und Recherchestipendien für Künstler*innen aus Mitteln für Corona-Hilfsmaßnahmen. Mit den Mitteln in Höhe von 6,5 Mio. Euro werden überwiegend die bestehenden Stipendienprogramme aufgestockt.

    22.03.2021 | Wie könnte ein Berliner Kulturfördergesetz aussehen?

    In der Sendung hat die Frage gestellt, wie ein Kulturfördergesetz aus der Perspektive des Podiums gestaltet werden könnte, um der Berliner Kulturlandschaft maximal nützlich zu sein. Welche Instrumente wären hilfreich? Sollte man sich z.B. am Berliner Gleichstellungsgesetz oder dem Sportfördergesetz orientieren? Wie können Transparenz und Beteiligung der Kulturszene an wichtigen

    kulturwerk des bbk berlin: Finanzbuchhaltung freie/r Mitarbeiter*in (m/w/d)

    Für die Finanzbuchhaltung sucht die Kulturwerk des bbk berlin GmbH ab sofort eine/n freie/n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Umfang von 20 bis 25 Stunden, befristet zunächst bis zum 30.06.2021.

    12.03.2021 | Forderungen an den Gesetzgeber zur wirksamen Unterstützung von KSK-Versicherten in der Corona-Krise

    Logo - Allianz der Freien Künste

    Die Allianz der Freien Künste fordert den Gesetzgeber auf – für die Dauer der Pandemie und eine Übergangsphase bis mindestens Ende 2022 – die Zuverdienstgrenzen für nicht- künstlerischen selbstständigen Nebenverdienst auszusetzen oder deutlich anzuheben bzw. eine Regelung zu treffen, die für KSK-Versicherte den Bestandsschutz in der Kranken- und Pflegeversicherung trotz Überschreitens der

    09.03.2021 | Offener Brief zum NEUSTART KULTUR Programm an Kulturstaatsministerin Monika Grütters

    Die aktuellen Sonderprogramme dürfen keine einfache Fortsetzung vom business as usual der Künstler*innenförderung sein. Eine öffentliche Vergabe, wie sie NEUSTADT KULTUR ist, sollte hier auch die soziale Dringlichkeit im Blick haben, nur dann sprechen wir von einer echten Hilfe und strukturellen Förderung.

    Kalender

      VG BILD-KUNST: Meldeschluss 2021

      Meldeschluss für die Meldungen des Jahres 2020 ist der 30. Juni 2021. Bitte melden Sie in Ihrem eigenen Interesse rechtzeitig, um Ihre Ansprüche zu sichern. Verspätete Meldungen führen ohne Ausnahme zum Verlust Ihrer Ansprüche. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, Ihre Meldungen abzugeben!

      ONLINE-FACHGESPRÄCH UM 16 UHR: KUNSTMARKT IN DER KRISE

      Logo_Bündnis 90 Die Grünen

      Berlins Anziehungskraft für Künstler*innen aus aller Welt ist ungebrochen. Doch die Corona-Pandemie hat den Kunstmarkt hart getroffen. Mit den Finanzhilfen von Bund und Ländern sind auch Galerien und Messen unterstützt worden. Aber wie gelingt es, den Berliner Kunstmarkt insgesamt über die Krise zu retten – und was kommt danach?