News

    23.11.2020 | Corona-Update #14: WG: Corona-Hotline für Selbständige und Künstler*innen

    Von den anhaltenden Auswirkungen von COVID19 auf den Arbeitsmarkt ist Gruppe der Selbständigen und Künstler*innen besonders betroffen. Die Regelungen für das Kurzarbeitergeld greifen bei diesem Personenkreis nicht und Soforthilfeprogramme - sofern vorhanden - decken nur die Betriebsausgaben. Die Existenzsicherung kann jedoch über Leistungen nach dem SGB II erfolgen. Um möglichen „Hemmschwellen“

    18.11.2020 | Allianz der Freien Künste: Ohne ernstzunehmende Nachbesserung ist den Soloselbstständigen nicht geholfen

    Logo - Allianz der Freien Künste

    Berlin, 17.11.2020 | Die 19 in der Allianz der Freien Künste organisierten Bundesverbände begrüßen, dass die Bundesregierung nach monatelangem Zögern Maßnahmen beschlossen hat, die sich speziell an die Gruppe der Soloselbstständigen richten. Soloselbstständige haben nun erstmalig die Möglichkeit, eine pauschale Wirtschaftshilfe des Bundes für den Zeitraum von sieben Monaten als Zuschuss in

    18.11.2020 | Kulturförderpunkt: SONDERNEWSLETTER CORONA SPECIAL #18

    Informationen rund um die Antragsmodalitäten der Novemberhilfe - die außerordentliche Wirtschaftshilfe für den Monat November 2020 - Ein weiterer finanzieller Rettungsring, besonders für Soloselbstständige, ist die Verlängerung der Überbrückungshilfe für Unternehmen im Rahmen der Überbrückungshilfe III, die auch eine sogenannte Neustarthilfe für Solo-Selbständige von Dezember 2020 bis Juni 2021

    17.11.2020 | Offener Brief Intervention Berlin e.V.: Die Lichtenberg Studios müssen bleiben

    Seit 2011 betreibt der Verein „Intervention Berlin e.V.“ in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamts Lichtenberg das erfolgreiche internationale Residenzprogramm Lichtenberg Studios. Nun hat uns das Bezirksamt mit einem Schreiben vom 12.11.2020 kurzfristig und völlig überraschend gekündigt. Danach dürfen wir ab 2021 die Räume nicht mehr nutzen. Damit sind die Lichtenberg

    16.11.2020 | Corona-Update #13: Neustarthilfe

    Bitte prüfen Sie, welche Ansprüche Sie haben und stellen können, auch wenn die Höhe der Hilfe gering sein sollte. Auf der Website "Solo-selbständige in ver.di" ist eine umfangreiche FAQ einzusehen. ver.di hat einen „Excel-Rechner zur Neustarthilfe“ zur Verfügung gestellt, mit dem in einfacher Form die Berechnung etwaiger Ansprüchen im Rahmen der "Neustarthilfe" bis zu 5.000 Euro möglich ist

    16.11.2020 | Pressemitteilung des bbk berlin: Geringschätzung. Zur "Neustarthilfe" der Bundesregierung

    Die Bundesregierung hat ein neues Corona-Hilfsprogramm für Soloselbständige angekündigt, dass sie "Neustarthilfe" nennt und von dem sie erklärt, es bringe "Wertschätzung" gegenüber den Leistungen von Selbständigen zum Ausdruck. Das tut es nicht.

    13.11.2020 | PM Mehr Hilfe für Soloselbständige und die Kultur- und Veranstaltungsbranche

    Novemberhilfe weiter konkretisiert – Überbrückungshilfe III kommt – Bundesfinanzminister Olaf Scholz und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier haben sich darauf verständigt, weitere Konkretisierungen und Verbesserungen bei der Novemberhilfe vorzunehmen. So soll während der schwierigen Zeit der befristeten Schließungen im November betroffenen Unternehmen umfassend geholfen werden.

    Kalender

      Bündnis Freie Szene Berlin sucht 2 Personen für das Projekt zur Schaffung künstlerischer Arbeitsräume

      Zwei Personen (Projektkernteam – 30-Stunden-Stellen) für Ausbau und Etablierung von PROSA – Projekt zur Schaffung künstlerischer Arbeitsräume
      Bündnis Freie Szene Berlin (e.V) sucht zum 1. Januar 2021. Übergeordnetes Ziel von PROSA ist die Schaffung und Sicherung bedarfsgerechter künstlerischer Arbeitsräume für in Berlin arbeitende Künstler*innen aller Kunstsparten. Zur Erreichung dieses Ziels

      Stimmrechtsübertragung für die Mitgliederversammlung der VG Bild-Kunst am 05. Dezember 2020

      Liebe Künstler*innen und Unterstützer*innen,

      am 05. Dezember 2020 findet in Bonn die Mitgliederversammlung der VG Bild-Kunst statt.
      Der bbk-berlin e.V. bittet alle Mitglieder der VG Bild-Kunst die Stimme an den berufsverband bildender künstler*innen berlin e.V. zu übertragen. Die Formulare zur Stimmrechtsübertragung werden allen Mitgliedern der VG Bild-Kunst zugestellt. Sie müssen ausgefüllt