News

23.02.2024 | Offener Brief Charta Koalition der Freien Szene: Moratorium für die Alte Münze – jetzt!

Charta Button Koalition der Freien Szene und Logo bbk berlin

Die Alte Münze, landeseigene Liegenschaft und Ort für Kunst und Kultur, droht mitsamt Steuergeldern in Millionenhöhe in einer intransparenten Entscheidung und unter Umgehung öffentlicher Kontrolle an eine private GmbH vergeben zu werden. Wir fordern ein Moratorium aller Vertragsverhandlungen, bis ein transparenter und öffentlicher Prozess für die Vergabe etabliert ist.

19.02.2024 | bbk berlin: Brief an die Kulturstaatsministerin Claudia Roth - Honoraruntergrenzen für Kulturförderung

Offener Brief

Am 13. Februar veröffentlichte die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien die Pressemitteilung: "Bund führt Honoraruntergrenzen für Kulturförderung ein – Roth: „Kreative Arbeit adäquat vergüten“. Der bbk berlin begrüßt die Entscheidung der Kulturstaatsministerin und wendet sich mit dem Appell, Ausstellungshonoraren in diese Regelung auf Bundesebene miteinzubeziehen, in einem offenen

06.03.24 Diskussionsveranstaltung - Kunst im Stadtraum für die Bezirke!

Veranstaltung Bezirke

Die Kunst im Stadtraum geschieht in den Berliner Bezirken – doch haben die Bezirke keine ausreichenden Mittel dafür!
Das Büro für Kunst im öffentlichen Raum lädt zu einer kunstpolitischen Diskussion ein.

13.02.2024 Das bildungswerk stellt vor: Magda Tuzinkiewicz

Magda Tuzinkiewicz

Wir möchten an dieser Stelle unsere Dozent*innen vorstellen und damit auch die Bandbreite der Themen, zu denen Kurse und Workshops angeboten werden.

Wir laden unsere Mitglieder zur Gründung der AG Antifaschismus ein

bbk berlin logo_socmed

Wir verfolgen das politische Geschehen, Wahlergebnisse und aktuelle Wahlprognosen und fragen, welche Verantwortung tragen wir als Künstler*innen, welche Handlungsmöglichkeiten gibt es, wie können wir uns einbringen?

08.02.2024 | Pressemitteilung des bbk berlin: Atelierhäuser in Berlin – Lautes Retten, leises Sterben

Pressemitteilung des bbk berlin

Das Land Berlin will sein Atelierhaus in der Sigmaringer Straße ersatzlos schließen. Das können wir uns nicht vorstellen. Daher appellieren wir an den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, die Bezirksbürgermeisterin Kirstin Bauch (B90/Grüne), an den Berliner Kultursenator Joe Chialo (CDU), an den Finanzsenator Stefan Evers (CDU): Finden Sie gemeinsam eine Lösung, die das Atelierhaus Sigmaringer Str

07.02.2024 | TAZ: „Ohne Ateliers gibt es keine Kunst“ - Interview mit den Atelierbeauftragten für Berlin

Seit Januar hat Berlin zwei neue Atelierbeauftragte. Die taz hat mit ihnen und ihrem Vorgänger über die Lage der bildenden Künst­le­rInnen gesprochen. Julia Brodauf und Lennart Siebert sind die beiden neuen Atelierbeauftragten, Martin Schwegmann hatte den Job bis Ende 2023.

07.02.2024 | PRESSEMITTEILUNG der Koalition der Freien Szene: Briefe an den Kultursenator - Lesung zur Alten Münze

KdFS Logo

Die AG Alte Münze der Koalition der Freien Szene präsentiert am 10. Februar um 17 Uhr im Rahmen des „Stop-Over-Festivals“ in der Alten Münze eine Lesung aller ihrer Briefe an den Kultursenator, um auf die mangelnde Transparenz der Liegenschaftsentwicklung aufmerksam zu machen und die Öffentlichkeit über ihre Recherchen zum aktuellen Stand der Dinge zu informieren.

05.02.2024 | PRESSEMITTEILUNG: Berlin bekommt ein „Dekoloniales Denkzeichen“

erth nest - Dekoloniales Denkzeichen beim Berlin Global Village

The Lockward Collective >>erth nest<<

Eine internationale Fachjury hat am Wochenende den Gewinner-Entwurf für das „Dekoloniale Denkzeichen“ beim Berlin Global Village ausgewählt. Die Gewinner*innen sind The Lockward Collective bestehend aus Jeannette Ehlers, Rolando Vázquez und patricia kaersenhout.

Finissage „35 Jahre Grafikedition“ und Gespräch am 15. März 2024 18 - 21 Uhr

Ausstellung 12-12-35_Druckwerkstatt im Bethanien

Den Tag der Druckkunst am 15. März feiern wir mit den beteiligten Künstler*nnen auf der Finissage der Ausstellung mit Viola Bendzko, Carsten Borck, Christoph Damm, Helmut Gutbrod, Claudia Hartwig, Jase Kala, Patrick Kaufmann, Carmen McPherson, Helga Ntephe, Deborah S. Phillips, Matthias Taube und Ila Wingen. Wir freuen uns auf Euch!

05.02.2024 | Recherchestipendien Bildende Kunst 2024 in Berlin ausgeschrieben

Die Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vergibt auch im Jahr 2024 Recherchestipendien im Bereich Bildende Kunst für die künstlerische/kuratorische Entwicklung von in Berlin lebenden, professionell arbeitenden Künstlerinnen und Künstler, Kuratorinnen und Kuratoren und künstlerischen oder kuratorischen Gruppen im Bereich der visuellen Künste in Berlin bestimmt, die sich

Winterplenum Koalition der Freien Szene Berlin um 18 Uhr digital

Liebe Freie-Szene-Community, kommt am 13. Februar 2024 um 18 Uhr zum Digitaleplenum!

31.01.2024 | Atelierräume im geplanten Atelierhaus Osdorfer Straße

Unkündbare Atelierräume in Berlin gesucht?
Hier sind sie!

03.02.2024: Aktionstag #WirSindDieBrandmauer

Aktionstag am 03.02.2024: Wir sind die Brandmauer

Hand in Hand – jetzt solidarisch aktiv werden! Ein breites Bündnis gegen Rechts ruft zum Aktionstag rund um das Bundestagsgebäude.

25.01.2024 | Pressemitteilung: Appell der Berliner Kulturszene erfolgreich

Pressemitteilung des bbk berlin

Kultursenator Chialo setzt Antidiskriminierungsklausel aus und eröffnet Dialog über
Maßnahmen gegen Diskriminierung im Kulturbetrieb.

22.01.2024 | Antidiskriminierungsklausel kommt ab sofort nicht mehr zur Anwendung

Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt: Antidiskriminierungsklausel kommt ab sofort nicht mehr zur Anwendung

22.01.2024 | Umfrage zur wirtschaftlichen und sozialen Lage von Solo-Selbständigen und hybrid Erwerbstätigen in Kunst & Kultur- und Kreativwirtschaft

Befragung im Rahmen einer Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) durchgeführt.

Diskussionsveranstaltung - Kunst im Stadtraum für die Bezirke!

Veranstaltung Bezirke

Die Kunst im Stadtraum geschieht in den Berliner Bezirken – doch haben die Bezirke keine ausreichenden Mittel dafür!
Das Büro für Kunst im öffentlichen Raum lädt zu einer kunstpolitischen Diskussion ein.

11.01.2024 | Statement zur Einführung der neuen Antidiskriminierungsklausel des Berliner Senats - Hintergrund und Presse

Langfassung des Statements zur Einführung der neuen Antidiskriminierungsklausel des Berliner Senats und erste Pressereaktionen

09.01.2024 | Neue Förderprogramme 2024 der Stiftung Kunstfonds sind gestartet

Die Stiftung Kunstfonds schreibt vier neue Programme für das aktuelle Förderjahr aus. Drei Programme richten sich an freiberufliche bildende Künstler:innen. Für das Programm KUNSTFONDS_Plattformen können sich Kunstorte, Kollektive und soloselbstständige Kurator:innen bewerben. -> siehe auch Open Calls