Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Ausschreibungen / Tenders / Calls

Aus aktuellem Anlass grundsätzliche Kritik:

DIORAMA im Rahmen des Kulturfestival Wedding Moabit - Marketing Wedding

"Es wird groß, es wird gut, es wird besser.",

so beschreibt das Kulturnetzwerk Wedding & Moabit sein Marketing-Konzept für das Kulturfestival 2014. Und welche Rolle spielen die Künstlerinnen und Künstler?

"Gesucht werden Künstler aus den Bereichen Illustration, Grafik, Fotografie, Design und natürlich Kunst, ..."


Nicht nur, dass diese Formulierung unqualifiziert ist, sondern immer häufiger werden Künstlerinnen und Künstler ausgebeutet und benutzt, indem sie ihre Arbeitsleistungen, ihre Werke und ihre Zeit zur unbezahlt Verfügung stellen. Ausgenutzt für die Selbstdarstellung und Profilierung von Städten, Bezirken, Gemeinden und Institutionen, zweckentfremdet als Touristenmagneten, als Zuckerhüttchen für den Motor der sogenannten Kreativwirtschaft, für Stadtbespaßung und  deren Aufwertung mit nachfolgenden Gentrifizierungserwartungen sollen sich Künstlerinnen und Künstler beteiligen!

Wollen wir das ernsthaft mit uns machen lassen?


Anmerkung der Redaktion:
Wir bemühen uns, offensichtlich unseriöse Wettbewerbsangebote nicht zu veröffentlichen und problematische als solche zu kennzeichnen. Bei aller Sorgfalt gelingt uns dies jedoch nicht immer, deshalb können wir für die Seriosität der Wettbewerbe und sonstigen Ausschreibungen ausdrücklich keine Gewähr übernehmen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns über Ihre Preise, Stipendien und Auszeichnung auf dem Laufenden halten!

Viel Erfolg wünscht der
bbk berlin e.V. und das Kulturwerk!

  

bbk berlin e.V.

Köthener Straße 44
10963 Berlin

tel 030 230899-0
fax 030 230899-19

info@bbk-berlin.de