Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

Mitschnitt / Protokolle :: Studio Summit :: FÖRDERSUMMITS BILDENDE KUNST 18.03.2019

STUDIO SUMMIT
Externe Expert*innen stehen mit kurzen Eingangsimpulsen zur Diskussion von grundsätzlichen Ansätzen der Atelierförderung in Berlin zur Verfügung. 

  • Sylvia Henze, Künstlerin, Vorsitzende des Vereins Ateliers für die Kunst Hamburg (www.afdk.de): "Das Hamburger Modell: Zusammenwirken von Künstler*inneninitiative und Landespolitik - Chancen und Probleme" (aus Krankheitsgründen nicht anwesend, ihr Statement wurde in Auszügen verlesen)
  • Andreas Krüger, Geschäftsführer Belius GmbH (www.belius.de): "Was können gemeinwohlorientierte Projektentwickler und Bauträger leisten? Welche Rahmenbedingungen brauchen sie dafür?"
  • Dr. Martin Schwegmann, Experte für kooperative Stadtentwicklung, Atelierbeauftragter im Kulturwerk des bbk berlin "Was tun? Stichworte für ein Sofortprogramm gegen den Ateliernotstand"
  • Andrea Hofmann, Architektin, Vorstandsmitglied im Flutgraben e.V. (www.flutgraben.org)
  • Moderation: Christophe Knoch, Jurist, Mitgründer und ehemaliger Sprecher der Koalition der freien  Szene Berlin – Produktion, Kuratierung, Netzwerk

Ein Ergebnisprotokoll in schriftlicher Form wird den Audio-Mitschnitten Anfang April beigefügt. Die Mitschnitte bilden den Verlauf des Studio Summits in Gänze ab.

Eröffnung und Begrüßung, Einführung, Input vom Podium: aktuelle Handlungsmöglichkeiten der Atelierförderung

-->  01Studio-summit bbk berlin 18-03-2019.mp3

 

1. Was ist ein Atelier? Anforderungen an Ateliers und Atelierstandorte, Bedingungen von Zwischennutzungen

mit Input der Initaitive: 

--> 02Studio-summit bbk berlin 18-03-2019.mp3

 

2. Strukturen und Partner für eine Berliner Atelierlandschaft, Verwaltung und Politik als Konfliktfaktor, Eigeninitiativen und Aktionsgruppen, Visionen für neue Partnerschaften 

mit Input der Initaitiven:

-->  03Studio-summit bbk berlin 18-03-2019.mp3

 

3. Notwendige Rahmenbedingungen einer Berliner Atelierlandschaft, Selbstverantwortete Projektentwicklung durch Künstler*innen, Selbstermächtigung der Künstler*innen

-->  04Studio-summit bbk berlin 18-03-2019.mp3

 


Protokolle [PDF]

Kurzfassung des Protokolls vom 18.03.2019

Langfassung des Protokolls vom 18.03.2019

  

bbk berlin e.V.

Köthener Straße 44
10963 Berlin

tel 030 230899-0
fax 030 230899-19

info@bbk-berlin.de